Unsere Trauerbegleiterin

Anna Wiechmann-Faida absolvierte zunächst eine dreijährige Ausbildung zur Krankenschwester im Friederikenstift in Hannover sowie anschließend eine Weiterbildung zur Unterrichteschwester an der Schwesternhochschule des Diakonischen Verbandes in Berlin. Es folgte ein Studium der Gerontologie an der Universität Osnabrück. Neben einer Palliative Care-Fortbildung ließ sich Anna Wiechmann-Faida über zwei Jahre zusätzlich zur Trauerbegleiterin weiterbilden. Bei uns im Hospiz ist sie die Haupt-Ansprechpartnerin für alle Fragen und Termine rund um das Thema Trauerarbeit.

Sie möchten uns unterstützen? 
Wir freuen uns über ihre Hilfe.
Jetzt unterstützen

Weitere Informationen über unsere Trauerarbeit

Im Todesfall

Im Todesfall

In Ruhe Abschied nehmen zu können, ist uns sehr wichtig. Ist ein Bewohner verstorben, entzünden wir zunächst als äußeres sichtbares Zeichen vor seinem Zimmer eine Kerze… mehr ›

Die Zeit danach

Die Zeit danach

Einige Zeit nach dem Versterben des Bewohners laden wir Angehörige persönlich ein, noch einmal in die Räume der letzten Lebenszeit und des Abschieds zurückzukehren… mehr ›

Termine rund um die Trauerarbeit

Termine rund um die Trauerarbeit

Wir lassen Sie als Angehörige auch in der Zeit nach dem Tod des Bewohners nicht allein. Unsere Türen stehen Ihnen offen… mehr ›

Trauer

Trauer

Wir begleiten auch die Hinterbliebenen auf Ihrem Weg, geben Hilfestellung und unterstützen sie so in ihrer ganz individuellen Trauerarbeit. mehr ›